Konzeption

Diese Einzigartigkeit steht für uns im Mittelpunkt und prägt uns in unserer Interaktion mit den Kindern.

Wir verstehen die Entwicklung der Kinder als eine Entdeckungsreise, auf die sich jedes Kind begibt. Unsere zentrale Aufgabe ist es, jedes Kind dort abzuholen wo es sich gerade in seiner Entwicklung befindet, es zu begleiten und auf seiner eigenen, ganz individuellen Reise zu unterstützen.

Das Fundament hierfür liefert uns die Reggio-Pädagogik, für die die Wege und die Kreativität der Kinder beim Erforschen Ihrer Umwelt der zentrale Dreh- und Angelpunkt des gemeinsamen täglichen Erlebens sind. Dieser Grundsatz spiegelt sich z.B in der unterschiedlichen Gestaltung der Räume und deren eigenständiger Bildungsfunktion wider.

Die Kinder werden zum ‚Selbstlernen‘ angeregt und können forschen, experimentieren, entdecken, ausprobieren und sich bei Bedarf einfach einen Rückzugsraum voller Ruhe schaffen.

Durch das Erleben von Ritualen und Regeln lernen die Kinder miteinander und voneinander einen achtsamen Umgang.

Für seine Entdeckungsreise ins Leben braucht ein Kind Wegbegleiter – und so verstehen sich unsere ErzieherInnen als Beobachter, Vermittler, Fördernde, aber auch Mitlernende. Auch die wechselseitige Interaktion zwischen Kind-ErzieherIn-Eltern/Großeltern ist von elementarer Bedeutung für diese Entdeckungsreise und wird daher gezielt von uns gefördert.

Den ausführlichen Inhalt unserer Konzeption (PDF) können Sie hier herunterladen.

Riggio Pädagogik

Die Reggio-Pädagogik bezeichnet die Konzeption der kommunalen Kindertagesstätten in der norditalienischen Stadt Reggio Emilia. Sie ist im Grunde genommen eine Erziehungsphilosophie, welche die Rechte der Kinder in den Mittelpunkt rückt. Folgende Grundprinzipien sind von besonderer Bedeutung:

  • das Bild vom Kind als Konstrukteur seiner Entwicklung
  • die Verbindung von Identität und Gemeinschaft
  • die „hundert Sprachen“ der Kinder
  • die Dokumentation der Entwicklung
  • das Lernen in Projekten
  • die Rolle von ErzieherInnen als Partner und Begleiter
  • der Raum als „zusätzlicher Erzieher“ mit eigenständiger Bildungsfunktion

Mit diesen fundamentalen Elementen stellt sich die Reggio-Pädagogik als ein Konzept dar, das durch Optimismus, Offenheit und Ganzheitlichkeit geprägt ist und insbesondere auf Interaktion, Dialog und Respekt fußt.

 

So erreichen Sie uns

Kinderstübchen Waldsieversdorf e.V.
Yvette Heinze (Leiterin)
Am Buchhorst 3
15377 Waldsieversdorf

Telefon: 033433-736
E-Mail: info@kinderstuebchen-waldsieversdorf.de